Sustainability Manager (m/w/d) Products and Customers

für ein Familienunternehmen mit gewachsenen Konzernstrukturen

Standort Stuttgart

Referenz: MK1461

Ansprechpartner: Michael Kassabalis

Aufgaben:

  • Verantwortlichkeit für die Einhaltung der Material Compliance (u.a. REACH, RoHS, PFAS, POP) und Product Compliance bezogen auf Nachhaltigkeit (u.a. ESPR/EU Green Deal, WEEE, PPW, Triman, BattVO, Right to Repair)
  • Globale Ansprechperson für Projekte zur Steigerung der Produktnachhaltigkeit (z.B. CO2-Bilanzen für Produkte, Einsatz von Rezyklaten in Produkten und nachhaltige Verpackungen)
  • Enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen Entwicklung, Vorentwicklung, Produktion, Qualität, Produktmanagement, Unternehmenskommunikation und Vertrieb, um die Produkte nachhaltig zu positionieren und dies nach innen und außen deutlich zu kommunizieren; Unterstützung der Entwicklung von neuen Produkten unter Nachhaltigkeitsaspekten
  • Systematische Durchführung von Analysen der Produkte in Bezug auf ihre Umweltauswirkungen (z.B. SVHC Stoffe, RoHS Beschränkungen, Kunststoffeinsatz, Energie- und Materialeffizienz, Recyclingfähigkeit) während des gesamten Produktlebenszyklus
  • Enger Kontakt zur Branche, Verbände und zum Markt, um Nachhaltigkeitstrends zu beobachten und gesetzliche Vorgaben zur Nachhaltigkeit frühzeitig in die Produktentwicklung einfließen zu lassenAnlaufstelle für die Fachbereiche rund um materialbezogene Regularien

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes technisches oder wirtschaftswissenschaftliches Studium (z.B. Nachhaltigkeitsmanagement, Umwelttechnik, Recht, Wirtschaftsingenieurwesen, Produktions- oder Qualitätsmanagement, Maschinenbau, Betriebswirtschaft) mit einer Vertiefung in Nachhaltigkeit, oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position mit Verantwortung im Bereich Nachhaltigkeit, Compliance und Projektmanagement
  • Fachwissen über die geltenden Vorschriften im Bereich Material und Product Compliance im Bezug zu Nachhaltigkeit
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Analytisches Denken, Kommunikationsstärke und gutes Zeitmanagement

Benefits:

  • Attraktive Vergütung
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Betriebliche AltersvorsorgeBis zu 32 Tage Urlaub zzgl. Heiligabend und Silvester
  • Vertrauensarbeitszeit und die Möglichkeit, im Home-Office zu arbeiten
  • Mehrfach ausgezeichnete BetriebsrestaurantsInternationale Projekte, interkulturelle Trainings, Sprachkurse, u.v.m.